Gschichtldrucker

Von einem Schreiber – für Schreiber

Archive for April 2012

The Drama Button

leave a comment »

Also bei meinem Drehbuchprogramm habe ich den Drama Button noch nicht entdeckt. Aber den Instant Sale Button suche ich ja auch noch. :-/

Rodja

Advertisements

Written by Gschichtldrucker

14. April 2012 at 18:19

Veröffentlicht in News

Europäische Serien – alles nicht so schlimm?

with one comment

Vor kurzem hat der deutsche Medienforscher Lothar Mikos auf Spiegel.de sich über das deutsche Fernsehen aufgeregt, US-Serien über den grünen Klee gelobt und mehr internationale Produktionen in Europa eingefordert. Nun, anscheinend ist das bereits unter dem Radar von Mikos geschehen, denn ORF-Serienchefin Andrea Bogad-Radatz schwärmt in einem Interview mit dem „Standard“ geradezu davon, dass europäische TV-Produktionen immer attraktiver in Bezug auf Optik UND Inhalt werden.

Allerdings kann das natürlich auch Werbegeschwafel sein, denn Bogad-Radatz muss uns ja die neuen Serien auch „verkaufen“ – genau wie Mikos sein „European TV Drama Series Lab“ im „Spiegel“-Artikel.

Hier geht es zum „Standard“-Artikel: „Cops und Killer: Euro-Serien holen auf“

Rodja

Written by Gschichtldrucker

13. April 2012 at 17:39

Veröffentlicht in News

Skript von „Henri 4“

leave a comment »

Foto: ORF/Wega Film/Zieger Film/Reiner Bajo

Am Freitag, 6. April, spielt es auf ORF 2 ab 20:15 das – auch mit dem ORF – international koproduzierte Historienepos „Henri 4“.

Plot laut ORF-Pressetext

Frankreich im 16. Jahrhundert: Der mächtigste Staat Europas wird von einem Glaubenskrieg zerrissen: Auf der einen Seite die Katholiken, vertreten durch den Königshof in Paris, auf der anderen Seite die Hugenotten – die damalige Bezeichnung für Protestanten. Im Süden Frankreichs, im Königreich Navarra, wächst Henri heran, dem von Nostradamus eine Zukunft als König von Frankreich prophezeit wird. Er stellt sich an die Spitze der Protestanten, die mit der Regierung unzufrieden sind, und rüstet gegen Paris, gegen die Katholiken, gegen die mächtige Rivalin seiner Mutter: Katharina de Medici, Königin von Frankreich. Sie bietet ihm als Zeichen der Versöhnung die Hand ihrer Tochter Margot. Die Hochzeit endet im Blutbad der Bartholomäusnacht. Henri überlebt das Gemetzel, doch er wird im Louvre wie ein Gefangener gehalten. Um seiner Schwester und seinen Hugenotten-Freunden die Freiheit zu erkaufen, lässt er sich von Katharina erpressen, den katholischen Glauben anzunehmen. Bei der ersten Gelegenheit ergreift er die Flucht.

Es spielen u.a. mit: Julien Boisselier, Joachim Król, Devid Striesow, Ulrich Noethen, Hannelore Hoger und Karl Markovics.

Wer Vergleiche zwischen Skript und Film ziehen will: Das Drehbuch von Regisseur Jo Baier und Cooky Ziesche nach den Romanen „Die Jugend des Königs Henri Quatre“ und „Die Vollendung des Königs Quatre“ von Heinrich Mann gibt es auf der Site „Stichwort: Drehbuch“ als PDF zum Herunterladen.

Rodja

Written by Gschichtldrucker

5. April 2012 at 14:54

Veröffentlicht in News

„Warum sind deutsche Serien so mies?“

leave a comment »

Spiegel.de hat den deutschen Medienforscher Lothar Mikos gefragt, warum das deutsche Fernsehen so langweilig ist. Herausgekommen ist einiges Wahres, aber auch einiges an Werbung für Mikos‘ „European TV Drama Series Lab“. Interessant zu lesen sind die Informationen über Writer’s Room, Showrunner und die Unterschiede zwischen US- und europäischen bzw. deutschen TV-Produktionen aber allemal.

Rodja

Hier geht es zum Artikel: „Warum sind deutsche Serien so mies?“

Written by Gschichtldrucker

4. April 2012 at 12:34

Veröffentlicht in News

Echt fett jetzt!

with one comment

Zum Vergrößern einfach anklicken.

Written by Gschichtldrucker

3. April 2012 at 17:53

Veröffentlicht in Comics

Einreichfrist für HMC-Drehförderung abgelaufen

leave a comment »

Es war sehr schön, es hat mich sehr gefreut… Die Einreichfrist für die HomeMovieCorner-Drehförderung (Infos siehe hier) ist abgelaufen.

Jetzt zieht sich die Jury (sprich: ich) zurück und wählt aus den Einreichungen bis (hoffentlich) Ende April das zu unterstützende Projekt.

Rodja

Written by Gschichtldrucker

2. April 2012 at 08:24

Veröffentlicht in News